Rückblick 12. Neusser Stadtgespräch

Rückblick 12. Neusser Stadtgespräch

Erfolgreiches 12. Neusser Stadtgespräch

Das Forum Stadtentwicklung von neuss agenda 21 e.V. lud zum 12. Neusser Stadtgespräch ins Kulturforum Alte Post ein und über 100 Bürgerinnen und Bürger kamen. Diesmal ging es, passend zum Auftakt für die Aktion „Autofasten Neuss“, die gemeinsam von NEWI e.V. und neuss agenda 21 e.V. veranstaltet wird,  um das Thema „Anders leben– Wie gestalten wir unser Leben zukunftsfähig?“. Das Impulsreferat hielt Zukunftsforscher Matthias Wanner vom renommierten Wuppertal Institut, der es unter das Thema „Nachhaltgkeit zwischen weltpolitischer Bühne und lokaler Umsetzung“ gestellt hatte und mit Zahlen und Statistiken bewies, dass wir, wenn wir so weitermachen wie bisher, die Ressourcen von zwei Erden brauchen werden. Es entspann sich anschließend unter der Leitung des Journalisten Andreas Vollmert eine lebhafte Diskussion zwischen den Podiumsteilmer*innen Dr. Ralf Resch (Nachhaltigkeitsberater), Heiner Hannen (Biolandwirt), Sebastian Appelfeller (evang. Pfarrer), Anne Mommertz – frei schaffende Künstlerin und Daniel Schlagmann (Gemeinwohlökonomie-Regionalgruppe Niederrhein), in der sehr schnell das Publikum einbezogen wurde.

Neben Beendigung der Umwelt zerstörenden Intensivlandwirtschaft hin zu einer verträglichen biologischen Landwirtschaft, wurden unter anderem Themen wie „weg von einer rein profitorientierten hin zu einer „gemeinwohlorientierten Wirtschaft“, „Verhaltensänderung in der Mobilität“ und Ressourcen schonendes Verhalten jedes Einzelnen angesprochen.

Am Ende waren sich alle einig: Diese Veranstaltung sollte mit ähnlichen Themen fortgesetzt werden.

Roland Kehl

Schreibe einen Kommentar

Close Menu