Abschluss und Fazit: 3 ¾ Weltumrundungen- 149.779 Autokilometer gefastet!!

Abschluss und Fazit: 3 ¾ Weltumrundungen- 149.779 Autokilometer gefastet!!

Am 22.04.2017 fand die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Autofasten Neuss Aktion auf dem Vorplatz des Romaneum statt. Rund 60 Teilnehmende kamen trotz großer Kälte vor der VHS Neuss zusammen, um die Aktion noch einmal Revuepassieren zu lassen, sich mit anderen über Erfahrungen während des Autofastens auszutauschen und natürlich die Verkündung der Gewinner_innen der Fahrräder live mitzuerleben.

Die Verlosung übernahm Reiner Breuer, der Bürgermeister der Stadt Neuss und Schirmherr von Autofasten Neuss, persönlich. Unterstützt wurde er von dem Pressesprecher der Stadtwerke Neuss Jürgen Scheer. Die Spannung, wer denn wohl das E-Bike, gesponsert von den Stadwerken und das zweite konventionelle Fahrrad gewinnen würde, war deutlich zu spüren. Nach der Verlosung konnten die Teilnehmenden bei Apfelsaft vom Kinderbauernhof und fairen Snacks ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Meinungen austauschen. Wie die vorherigen Veranstaltungen im Rahmen von Autofasten Neuss, war auch die Abschlussveranstaltung ein Erfolg.

Wir danken allen, die dort waren, aber natürlich auch allen die mitgemacht haben. Ohne Sie hätten wir die stolze Summe von 149.779 Kilometern nicht geschafft. Diese Zahl übersteigt um mehr als das Dreifache unser Ausgangsziel von 40.000 eigesparten Kilometern, dem Äquivalent einer Weltumrundung. Ein großer Dank gebührt auch den Sponsoren und Unterstützern der Autofasten Neuss Aktion, wie der katholischen und evangelischen Kirche, der Stadt Neuss und den Stadtwerken Neuss.

So eine Abschlussveranstaltung lässt uns mit einem weinenden Auge zurück, da Autofasten Neuss für dieses Jahr vorbei ist. Doch es lässt uns auch hoffen, dass wir etwas bewegen konnten und sei es nur unser Fahrrad, welches mal wieder aus dem Keller geholt wurde. In unserem Team haben wir festgestellt, dass sich auch etwas in unseren Köpfen bewegt hat. Wir haben Bewusstsein für unser Mobilitätsverhalten geschaffen und nach Wegen für uns gesucht, wie wir zum Umwelt und Klimaschutz beitragen können. In dieser Hinsicht konnten wir sicherlich einige Teilnehmende mitnehmen.

Und vielleicht sehen, hören oder begegnen wir uns nächstes Jahr wieder, falls es eine zweite Runde von Autofasten Neuss geben sollte.

Schreibe einen Kommentar

Close Menu